Aktuelles

Erweitern Sie die Artikel durch klicken auf den weissen Pfeil

04. September 2020

SÜDKURIER berichtet über Mitgliederversammlung

Am 1. September fand im Bürgersaal des Rathauses  Singen eine, trotz Corona,  sehr gut besuchte Mitgliederversammlung statt.

Finden Sie hier den Bericht darüber im SÜDKURIER

18. August 2020

Letzte Hilfe -
Am Ende wissen wie es geht

Das SAPV-Team Horizont „Palliativ daheim“ und der Hospizverein Singen und Hegau e.V. veranstalten am 17. September 2020 von 17:30 Uhr bis 21:30 Uhr einen Kurs „Letzte Hilfe“ im Treffpunkt Horizont, Hegaustraße 29 in Singen.

Dabei wird das „kleine 1×1 der Sterbebegleitung“ vermittelt sowie das Umsorgen von schwerkranken und sterbenden Menschen am Lebensende. Der Kurs richtet sich an alle Menschen, die sich über die Themen Sterben, Tod und Palliativversorgung informieren wollen. Der Kurs ist in vier Module gegliedert, die alle an dem Kursabend vermittelt werden:

  • Sterben als ein Teil des Lebens –
  • Vorsorgen und entscheiden –
  • Leiden lindern –
  • Abschied nehmen.

Der Kurs wird von zertifizierten Kursleiterinnen der beiden Veranstalter durchgeführt.

Die Unkostenbeitrag beträgt 20 €.
Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich, telefonisch unter 07731 31138 oder
per Mail an koordination@hospizverein-singen.org

Weitere Informationen könne Sie dem Flyer entnehmen.

18. August 2020

Woche zum Welthospiztag
05.10. bis 10.10.2020

Vom 5.10. bis 09.10.2020 veranstalten wir gemeinsam mit dem Hospiz- und Palliativzentrum Horizont jeden Abend in dieser Woche einen Themenabend.
Beginn jeweils um 19:00 Uhr
Im Anschluss an alle Veranstaltungen Begegnungen und Gespräche bei Mineralwasser, Apfel- und Johannisbeerschorle
Anmeldung zu allen Veranstaltungen erforderlich über mail@treffpunkt-horizont.info oder Telefon 07731 96970 790

Hier können Sie den Flyer zur Hopizwoche anschauen


Montag 05.10.2020 Hospizverein Singen und Hegau e.V.
„Menschen brauchen Menschen“
Die Koordinatorin Susanne Grimm und Ehrenamtliche des Hospizvereins berichten aus ihrer Arbeit und von ihrem Dienst.
Eintritt frei – Spenden erwünscht.


Dienstag 06.10.2020 Hospizverein Radolfzell
„Balance finden zwischen Nähe und Distanz“
für pflegende Angehörige, Kümmerer und professionell Pflegende.
Mit Martina Roos, Hospizverein Radolfzell und Marianne Faude, akad. Expertin in Palliative Care
Eintritt frei – Spenden erwünscht.


Mittwoch 07.10.2020
Musikalische Lesung mit Johannes Fröhlich und Benny Engel am Saxophon. Eine spannende Symbiose aus Jazz und Lyrik.
Eintritt: 20 €


Donnerstag 08.10.2020 Kinderhospizdienst im Landkreis Konstanz
„Was Kinder und Jugendliche brauchen, wenn in ihrem nahen Umfeld jemand lebensbedrohlich erkrankt.“
An diesem Abend stellen Alexandra Maigler und Petra Dierenbach, beide Hospizverein Konstanz, die vielfältigen Angebote der ambulanten Kinder- und Jugendhospizarbeit im Landkreis Konstanz vor.
Eintritt frei, Spenden erwünscht


Freitag 09.10.2020
„Apfellesung mit Genuss“
Lesung rund um den Apfel mit kulinarischen Überraschungen.
Eintritt 35 €


Samstag 10.10.2020 11:00 – 15:00 Uhr
Tag der offenen Tür
„Hospiz ist da wo Menschen sind. Auch bei Dir vor Ort“

21. Januar 2020

Ehrenring der Stadt Singen für Irmgard Schellhammer

Frau Schellhammer sieht die Auszeichnung als Anerkennung für alle, die sich seit mehr als 25 Jahre für die Hospizarbeit engagiert haben und sich weiterhin dafür einsetzen. Lesen sie hier die Dankesrede von Frau Schellhammer beim Neujahrsempfang der Stadt Singen.

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, lieber Herr Häusler,

sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

verehrte Damen und Herren des Stadtrates,

liebe Besucher des Neujahrsempfangs!

 

Die Verleihung des Ehrenringes der Stadt Singen – diese hohe Auszeichnung berührt mich sehr und macht mich ergriffen.

 

Ich danke den Verantwortlichen ganz herzlich und nehme diese große Ehrung mit Freude an – jedoch

  • nicht für mich alleine, viel mehr stehe ich hier
  • für 25 Jahre Hospizbewegung in Singen und im Hegau,
  • für alle, die in dieser Zeit mit ihrem Einsatz und ihrem Engagement dazu beigetragen haben:
  • für die Initiatoren des Hospiz-Vereins und die Gründer
  • für die vielen Mitglieder, Spender und Förderer
  • für all die Frauen und Männer, die immer wieder den Mut haben sich einzulassen auf schwerkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige und auf Trauernde – die zu ihnen stehen und sie begleiten
  • für unsere Ehrenamtlichen im Hospizdienst, in der Trauerarbeit
  • und im Vorstand
  • für unsere hauptamtlichen Mitarbeiterinnen
  • und für meinen Mann und meine Familie, ohne deren Unterstützung und Mittragen – in jeder Beziehung – ich meinen Teil niemals hätte dazu tun können.

Was über die Hospizarbeit des Vereins hinaus entstanden ist und in 2019 fertiggestellt werden konnte – das Hospiz-und Palliativzentrum Horizont –    ist ein wunderbares Ergebnis und Zeugnis meiner Devise und meiner Überzeugung – „Hospizarbeit gelingt nur im Miteinander“.

Sie, lieber Herr Häusler, die Damen und Herren Gemeinderäte, die Gremien  und die Geschäftsführer von Caritas und Diakonie, Herr Heintschel Du lieber Wolfgang und Herr Grams, die Leiterin des Hospizes Frau Eggensberger, liebe Iris und viele viele, die ich jetzt längst nicht alle nennen kann, haben dazu beigetragen, dass dies möglich wurde.

Und wenn ich in die Reihen schaue — sehe ich ganz viele, die dazugehören!

Sie alle – schließe ich in diese Ehrung an mich ein und danke in großer Demut.

Dieser Ehrenring der Stadt Singen ist eine Auszeichnung für die Hospizarbeit in unserer Stadt und zeugt von großer Wertschätzung für all diejenigen, die sich über 25 Jahre zugewandt und liebevoll sorgend für Menschen am Lebensende eingesetzt und gekümmert haben.

Ich möchte Ihnen zusagen, wir werden dies gerne weiterhin tun – und ich bitte Sie, auch weiterhin mitzuhelfen.

Herzlichen Dank.